Friesdorf-News

Kein Happy-End für Friesdorf-Five!

Do., 23. März 2023

(K.B.) Im ersten Herren-Doppel waren Kai und Frank gut gestartet und konnten das Spiel lange ausgeglichen gestalten. Nachdem der erste Satz mit 19:21 nur knapp verloren ging, wollten sie es im zweiten Satz besser machen, lagen aber trotzdem bald recht deutlich zurück. In einer Aufholjagd kamen sie dann bis 19:19 wieder heran und verloren dann durch zwei unglückliche Fehler doch noch das Spiel. 

Das zweite Doppel mit Richard und Raphael konnte nach dem ersten Satz mit 17:21 darauf hoffen, im zweiten Satz das Spiel zu drehen. Entsprechend hart wurde um jeden Aufschlag gekämpft und der Satz ging in die Verlängerung, die dann leider mit 20:22 noch verloren ging. 

Gewohnt souverän hatte Christina Ihr Dameneinzel mit 21:12 und 21:11 gewonnen. 

Aufgrund fehlender Damen auf beiden Seiten wurde das Damendoppel nicht gespielt. 

weiter lesen!

Der riskante Ritt auf der Rasierklinge!

Mo., 20. März 2023

(M.A) Das letzte Auswärtsspiel der Saison 22/23 führte unsere Zweite am frühen Samstagabend nach Siegburg. Das Team um Mannschaftsführerin Cindy Ku wollte unbedingt zwei Punkte aus der Stadt mit „S“ mit nach Hause nehmen, um eine ausgewöhnliche Saison am Ende mit dem zweiten Tabellenplatz krönen zu können.

Doch es kam, wie es kommen musste. Gleich drei Stammkräfte fielen gesundheitsbedingt aus und so musste auf dem Friesdorfer Spielermarkt kräftig getrommelt werden.

Mit Corinna, Fabi und Flo fanden sich dann auch drei hoch motivierte Ersatzkräfte, die mit viel Tatendrang das Team an diesem Tag bereicherten. Fairerweise sollte man hier erwähnen, dass auch eine Kiste Oettinger eine nicht unbeträchtliche Rolle bei der Zusammensetzung der Mannschaft spielte.

Ein Blick auf den Spielbericht zeigte dann allerdings, dass auch der Gegner aus Siegburg gleich drei Ausfälle zu kompensieren hatte. 

weiter lesen!

Zweite holt sich den zweiten Platz zurück!

Do., 9. März 2023

(L.I.) Am 7. März trafen der DJK BW Friesdorf 2 und der KFC BG Au-Esch 6 aufeinander. Nach dem Ausfall zweier Stammspieler mit Daoud und Astrid wurden wir tatkräftig von Barbara, Kerstin und Florian unterstützt.

Nach zwei souveränen Siegen in den men' doubles wurde das Damendoppel leider nach hartem Kampf knapp verloren. Es war dennoch ein fantastisches Spiel von den Damen der vierten Mannschaft. Vielen Dank an euch an dieser Stelle! Das Mixed wurde von unserer Seite gewonnen, doch leider gingen zwei der drei men's single verloren, sodass das Dameneinzel über Unentschieden oder Sieg entschied.

Doch Cindy ließ sich vom Druck nicht beirren und sicherte unserer Mannschaft den Sieg!
Am Ende steht es 5:3 für die Zweite und holt sich damit den zweiten Tabellenplatz zurück.